Persepolis vs. Akropolis

In den antiken Zeiten errichteten die Großen Reiche enorme Bauwerke. Persepolis in Schiras und die Akropolis in Athen sind die bedeutsamsten Denkmäler und spiegeln die Größe, Macht und Herrlichkeit des persischen und griechischen Reiches wieder. Durch die Erforschung dieser Ruinen können wir Informationen über die Zeiten gewinnen und ausmachen, warum diese riesigen Monumente gebaut wurden. Archäologen konnten durch andauernde Ausgrabungen und Untersuchungen genügend Daten über die Funktionen dieser architektonischen Meisterwerke erzielen.

persepolis-1Die persische Architektur und die Restaurierung von Persepolis

Die persische Architektur hat schon immer die Aufmerksamkeit von Archäologen auf sich gezogen. Die Ruinen von Persepolis können als eins der Meisterwerke der persischen Architektur bezeichnet werden. Es gibt einige andere prominente Bauwerke in der Welt, einschließlich der Ruinen der Akropolis und der Mauer von China, die aus verschiedenen Aspekten miteinander verglichen werden können. Dieser Artikel wird die Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Funktionen dieser herausragenden historischen Stätten herausarbeiten.

Die glorreichen Ruinen von Persepolis befinden sich in Marvdascht bei Schiras. Persepolis war die Hauptstadt von den Achämeniden, dem ersten und mächtigsten Reich der Zeit. Persepolis wurde im Jahre 518 v. Chr. von Darius dem Großen (Darius I), dem verdienten Nachfolger von Kyros dem Großen, gegründet. Er schuf einen beeindruckende Komplex, bestehend aus Palästen mit schlanken Säulen, Empfangsräumen und Thronsaal, die vor allem von mesopotamischen Mustern der Assyrer und Babylonier inspiriert sind. Persepolis zählt zu den größten archäologischen Stätten der Welt. Geschickte Steinmetzarbeiten und die Existenz farbiger Steine in Persepolis lassen keinen Besucher unbeeindruckt.

Die Ruinen der Akropolis befinden sich in Athen, Griechenland. Sie wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. erbaut. Der Parthenon Tempel ist das wichtigstes Gebäude. Die Akropolis ist ein auf dem hohen Hügel der Stadt. Sie wurde als Zitadelle genutzt, in der sich Gelehrte und Politiker versammelten, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Man findet viele Statuen in der Akropolis, entworfen und von dem berühmten griechischen Bildhauer Phidias, aber keine feinen Steinmetzarbeiten, wie in der Persepolis.

acropolisEs bestehen einige Ähnlichkeiten zwischen der Akropolis und der persischen Architektur. Zum Beispiel, ist in beiden Bauwerken Stein das wichtigste Material und es gibt sowohl auf der Akropolis sowie auch in Persepolis Säulenhallen. Um einige Unterschiede aufzuzählen, wenden wir uns der Funktionen der beiden Gebäude zu. Die Akropolis wurde als ein Ort der Versammlung Gelehrten und Führer genutzt, mit anderen Worten, es war eine Zitadelle und hatte eine politische Funktion. Persepolis hingegen wurde als Palastkomplex errichtet, um zu Beginn des Frühlings das persische Neujahrsfest (Norouz) zu feiern. Dies ist auch in den Skulpturen auf der Apadana Treppe zu sehen, in welchen 23 Delegationen aus verschiedenen Teilen des persischen Reiches König Darius I exotischen Geschenke machen. Daher wurde die große Anlage vor allem für kulturelle Ziele geschaffen. Die Steinfiguren, die auf der Apadana Treppe gezeigt sind, zeigen auch, dass alle existierenden Kulturen im Reich des persischen Reiches respektiert wurden.

.

Wie es in der Einleitung dieses Artikels erwähnt wurde, ist die Mauer von China ein weiteres architektonisches Meisterwerk, das um 221 v. Chr. geschaffen wurde. Es befindet sich im Norden Chinas. Diese beeindruckende große Mauer ist eine der wichtigsten touristischen Destinationen für diejenigen, die in der östlichen Kultur interessiert sind. Das Hauptmaterial, aus der die Chinesischen Mauer gebaut wurde, sind sonnengetrocknete Ziegel und Steine wie sie auch in Persepolis verwendet wurden – dies ist einer der Gründe, warum die Mauer heute noch so gut erhalten ist. Im Norden des heutigen Iran gab es eine Mauer ähnlichen Ausmaßes, doch da diese größtenteils aus Holz gebaut wurde, überdauerte sie die Jahrhunderte nicht. Die Chinesische Mauer wurde vom chinesischem Reich konstruiert, um mongolische Invasionen zu verhindern und ihre Angriffe zu erschweren. Daher war der Hauptgrund für die Errichtung der Mauer militärischer Natur und die Besucher spüren heute noch eine gewisse Kriegsathmosphäre.

Kurzum, die Architektur eines Landes kann die Kultur, die Geschichte und die Zivilisation des Territoriums und seiner Bevölkerung widerspiegeln. Persepolis, als das Meisterwerk der persischen Architektur, ist ein Beweis für tiefe Kultur und Zivilisation dieses alten Reiches. Die 23 Nationen, vereint unter dem persischen Namen, verband eine tiefe Freundschaft. Nach den Felsenreliefs und den Inschriften in Persepolis, wurden alle Religionen und Kulturen im persischen Reich respektiert. Während der Errichtung des riesigen Bauwerkes waren allen Arbeitern Rechte vorbehalten und es gab kein Zeichen der Sklaverei im Achämeniden- Regierungssystem.

Please wait...

Subscribe to our newsletter

Want to be notified when our article is published? Enter your email address and name below to be the first to know.